pop-art Bilder

Erfrischend anders

wirken die Gabelstapler und Werkzeuge auf den Bildern des Kunstmalers Jürgen Koch. Und seien Sie mal ehrlich: so mancher grauen Eingangshalle würde der eine oder andere Farbklecks sicher gut tun.

Die pop-artig aufbereiteten Bilder des Malers sind ein Kaleidoskop aus industriellen Landschaften und Stillleben: Stahlwerke, Fertigungsmaschinen, Motoren oder Schrauben. Bei der Gestaltung berücksichtigt er individuelle Motivwünsche ebenso wie Corporate Identity und die jeweiligen Produkt- und Serviceangebote. Eine zwei Quadratmeter große, farblich akzentuierte Schraubenverbindung ist eben wirkungsvoller als ein klassisches Produktfoto. nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...