Photoplayer

Scharfe Fotos

Dia-Abende hatten unbestritten ihren Reiz: In Erinnerungen schwelgen und dabei gemütlich zusammensitzen. In Zeiten digitaler Bilder kann man sich die Fotos zwar bequem am Fernseher anschauen, muss aber wegen des Videoeingangs mit erheblichen Qualitätsverlusten rechnen. Sich mit mehreren Leuten um einen Computer-Bildschirm zu versammeln, ist ebenfalls nur eine unbefriedigende Alternative.

Für rund 100 Euro bietet Hama mit dem neuen Photo-Player 1080i eine Lösung: Das kleine Kästchen wird einfach an Fernsehgerät oder Beamer angeschlossen. Mit Daten wird er über den integrierten 35in1-Speicherkartenleser oder über den USB-Port versorgt, an den sich entweder direkt die Kamera, ein USB-Stick, ein MP3-Player oder auch eine Festplatte anschließen lassen. Das Ergebnis sind brillante und gestochen scharfe Bilder in Full-HD und das sogar von 3-Megapixel-Kameras. Besonders für Besitzer von LCD-, Plasma-Geräten und Beamern interessant, schickt er die digitalen Bilder über den Komponenten-Ausgang. Im Gepäck hat der Photo-Player ein Netzteil, eine Infrarot-Fernbedienung, ein USB-Anschlusskabel sowie je ein A/V- und Hi-Quality-Komponenten-Kabel.nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Internet TV Stick

Internet im TV

Für diejenigen unter uns, die noch keinen internetfähigen Fernseher besitzen, aber trotzdem gerne über diesen ins Internet gehen möchten, ja für genau diejenigen ist der neue Internet-TV-Stick von Hama gedacht.

mehr...

Fernbedienung

Blaues für die Weißen

Die Touchscreens der Apple Geräte sind praktisch, doch muss man für ihre Bedienung immer unmittelbar vor dem Gerät sitzen. Will man der Familie beispielsweise Fotos am iPad vorführen, kann es da schon eng werden.

mehr...
Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...