Knieschoner

Auf die Knie

Nicht nur auf Skateboards werden dringend Knieschoner benötigt, auch wer beruflich täglich knieend arbeitet, der sollte seine Gelenke mit Schonern schützen. Knieschoner tragen aktiv dazu bei, das Kniegelenk und Knie-Innen- und Außenbänder zu entlasten und dadurch zu schonen. Gleichzeitig wird das Schienenbein geschützt und entlastet.

Mit einem breiten Textilband und kombiniertem Klettverschlusssystem wird der Knieschoner einfach und sicher unterhalb des Kniegelenkes fixiert ohne die Haut einzuschneiden. Das neu entwickelte auswechselbare und leicht gewölbte Knie-Dämpfungskissen aus Poly- Urethan-Schaum reduziert die Belastung der Kniescheibe. Die Knie-Dämpfungskissen können nach starker Abnutzung ausgewechselt werden. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...