Kleintransportertraining

Wenn einer eine Reise tut

dann kann er was erleben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn Fahrer von Kleintransportern besitzen in der Regel nur den PKW-Führerschein und kommen in brenzligen Situationen manchmal ganz schön ins Schwitzen.

Besonders die begrenzte Rundumsicht und die Unübersichtlichkeit des Fahrzeugs, tote Winkel, enge Einfahrten oder die schwere Beladung des Fahrzeugs machen dem Fahrer zu schaffen.

Der ADAC bietet da für Firmen ein Kleintransportertraining an. Hier machen Ihre Angestellten Rangierübungen, Fahren rückwärts nach Spiegel und mit Einweiser, Bremsen aus verschiedenen Geschwindigkeiten und auf verschiedenen Fahrbahnbelägen, lernen Wichtiges zur Ladungssicherung und erhalten sogar Tipps zum Spritsparen (das schont auch Ihren Geldbeutel!!!). Informieren Sie sich einmal über die verschiedenen Lehrgänge, Ihre Fahrer werden Ihnen danken!nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige