Hotel-Standby System

Clever übernachten

Die Hälfte der Hotelübernachtungskosten sparen, geht denn so etwas? Nicht jeder hat die Fähigkeit eines tunesischen Teppichhändlers und kann gnadenlos um den Preis feilschen. Das geht aber auch einfacher: Das Celler Unternehmen vermarktet kurzfristig freibleibende Hotelzimmer von drei bis vier Sterne Hotels. Und so funktioniert´s: Das Unternehmen verkauft Hotelgutscheine, Monats oder Jahreskarten an den zukünftigen Hotelgast. Sie buchen das Hotelzimmer kurzfristig, frühestens drei Tage vor Ihrer Anreise. Bei Ihrer Abreise zahlen Sie den ermäßigten Preis, der zumeist bei 40 Prozent des Normalzimmerpreises liegt. Wenn Sie nun die Gutscheinkosten umlegen, sparen Sie rund die Hälfte des normalen Zimmerpreises. Das lohnt sich doch, oder? Das Hotelverzeichnis beinhaltet zur Zeit 753 Vertragshotels in rund 24 Ländern. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...