Handbuch, Buch, Recht, Außendienstrecht, Vertriebsrecht, Verlag Recht und Wirtschaft

Handbuch des gesamten Außendienstrechts, Band 3: Vertriebsrecht

Inhalt des Buches sind die verschiedenen Vertriebssysteme und ihre höchst unterschiedliche Ausgestaltung. Im Überblick über die einzelnen Vertriebsarten wird der Zusammenhang der verschiedenen Systeme deutlich. Bearbeitet sind folgende Vertriebsarten: Reisende, Vertragshändler, Makler, Direkt- und Strukturvertrieb sowie das grenzüberschreitende Vertriebsrecht. Das Recht des Handelsvertreters ist im ersten Band des Handbuchs ausführlich behandelt und bleibt daher hier unberücksichtigt. Die Neuauflage bezieht die gesamte einschlägige Rechtsprechung und Literatur mit ein. Insbesondere wird auf die Rechtsentwicklung im Rahmen grenzüberschreitender Vertriebssysteme Bezug genommen. Das Buch ist nützlich für alle Anwälte, Rechtsabteilungen, Justitiare und Abteilungsleiter in allen Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen vertreiben, Versicherungs- und Finanzwirtschaft, IHKs, Handelsvertreterverband CDH mit den einzelnen Handelsverbänden, Gerichte, Universitäten. Empfehlenswert sind auch Band 1 mit dem Untertitel "Das Recht des Handelsvertreters" und Band 2 "Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters".

Herausgegeben von Dr. Karl-Heinz Thume, Rechtsanwalt in Nürnberg und seit Jahrzehnten schwerpunktmäßig im Handelsvertreter- und Vertriebsrecht sowie im Transport- und Versicherungsrecht tätig, mitbegründet von RA Dr. Wolfram Küstner. Unter Mitarbeit von RA Stephan Castelletti, RA Dr. Andreas Schröder und RA Ulf Kneiß.

Anzeige

Küstner, Dr. Wolfram / Thume, Dr. Karl-Heinz, BB-Handbuch, 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2009, XXXIII/570 Seiten, fest. Ebd., Verlag Recht und Wirtschaft, ISBN: 978-3-8005-1478-6, 149,- Euro zu bestellen beim Verlag unter www.ruw.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige