App zur Hausautomation

Hausautomation für die Hosentasche

Während der Rückfahrt vom Skiurlaub die Heizung aktivieren und die Jalousien hochfahren: Dies sind nur zwei Beispiele für die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten der neuen App Pocket Home.

Nutzer des Homematic-Hausautomationssystems von eQ-3 können ab sofort ortsunabhängig auf ihr Heimnetzwerk zugreifen.

Und so geht´s: Nachdem die App heruntergeladen und gestartet wurde, muss nur noch die IP-Adresse der Homematic-Zentrale eingeben werden, und die Applikation liest automatisch deren Daten aus. Dazu zählen beispielsweise die Gerätebezeichnungen, der aktuelle Systemstatus sowie die in der Zentrale abgespeicherten Programmszenarien. Nach der drei- bis viersekündigen Synchronisierung kann der Nutzer „Pocket Home“ sofort einsetzen. Die „Pocket Home“-App steht im AppStore für 24,99 Euro zum Download zur Verfügung. Also: Bitte das Sonnensegel ausfahren! nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...