Märkte + Unternehmen

Oerlikon Solar gewinnt Solar Industry Award zum dritten Mal in Folge

Zum dritten Mal in Folge hat Oerlikon Solar den Solar Industry Award in der Kategorie Dünnschicht-Innovationen gewonnen. Der international ausgeschriebene Preis wird einmal jährlich von der britischen Fachzeitschrift Solar PV Management vergeben. Die Jury wählte Oerlikon Solars neue Produktionslinie Thin Fab als Gewinner des "Thin Film Innovation Award" aus. Die Preisverleihung fand anlässlich der 26sten European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC) in Hamburg statt. "Die Verleihung des Solar Industry Awards 2011 für unsere ThinFab erfüllt uns mit Stolz und ist nach dem Verkauf der ersten 120-MW-Micromorph - Produktionslinie nach Asien eine weitere Bestätigung für die hohe Akzeptanz und Innovationskraft unserer Dünnschichtsilizium-Solartechnologie", sagte Helmut Frankenberger, CEO von Oerlikon Solar. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...