Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen>

Oberflächentechnik: Meusburger präsentiert neues Programm

Mikromotor-, Ultraschall- und Biegewellensysteme sowie DruckluftwerkzeugeOberflächentechnik: Meusburger präsentiert neues Programm

Meusburger stellt zur Fakuma ein neues Programm an Geräten für die Oberflächentechnik vor. Erhältlich sind Mikromotor-, Ultraschall- und Biegewellensysteme sowie ein umfangreiches Sortiment an Druckluftwerkzeugen mit Zubehör.

sep
sep
sep
sep
Mikromotor-, Ultraschall- und Biegewellensysteme sowie Druckluftwerkzeuge: Oberflächentechnik: Meusburger präsentiert neues Programm

Die Geräte für die Oberflächentechnik sind ebenso wie die Hydraulikzylinder ab der Fakuma 2014 bei dem österreichischen Normalienhersteller erhältlich und sofort ab Lager lieferbar.

Mikromotorsysteme für alle Anwendungen

Das Mikromotorsystem überzeugt durch verschiedene bürstenlose Motoren und hochwertige Handstücke für alle Anwendungen. Der Hub am Premium-Feilhandstück kann individuell eingestellt werden - das ermöglicht optimales Arbeiten.

Ultraschallsysteme für aufwendige Bearbeitungen

Zur Bearbeitung komplizierter Formkonturen bietet Meusburger zwei Ultraschallsysteme an. Das Premium-Produkt mit 45W Ausgangsleistung garantiert einen perfekten Abtrag beim Bearbeiten von Oberflächen mit verschiedenen Werkzeugen. Die preisgünstige Alternative mit 36W Leistung ist ideal geeignet für die Anwendung mit Keramikfaser-Feilen.

Anzeige

Biegewellensysteme für bequemes Arbeiten

Das Meusburger-Biegewellensystem überzeugt mit einem leistungsstarken Hängemotor und perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten. Die verschiedenen Handstücke und Regelgeräte gewährleisten bequemes Arbeiten. Die Wellen des Systems sind als Ausführung mit Spreizring- oder Druckfeder erhältlich.

Druckluftwerkzeuge mit Zubehör in Premiumqualität

Das Sortiment an Druckluftwerkzeugen beinhaltet hochwertige Geradschleifer, Turbinenschleifer, Winkelschleifer und Druckluftfeilen. Um eine filigrane Bearbeitung zu ermöglichen, bietet Meusburger Druckluftfeilen von 0,15-1,2 mm Hub an. Ebenso im Sortiment enthalten sind Wartungseinheiten, Schläuche und Kupplungen für den problemlosen Anschluss der Geräte. kf



Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Andreas Boxberger, General Sales & Marketing Manager bei 3M

Schleifmittel„Robotics sind bei der Schleifanwendung kein Trend, sondern Realität“

3M hat sich vom Erfinder des wasserfesten Schleifpapiers im Laufe der Jahrzehnte zum Multiproduktanbieter entwickelt. SCOPE sprach mit Andreas Boxberger, General Sales & Marketing Manager bei 3M, über Trends und Perspektiven im Schleifmittelgeschäft. Für die Zukunft sieht er vor allem den Bereich der Automatisierung als wichtiges Einsatzfeld für technisch ausgereifte Präzisionsschleifmittel.

…mehr
Die Quadro-S bietet drei Vorteile in einem Paket.

OberflächenschutzUnd Schweißspritzer perlen einfach ab

Der Oberflächenspezialist Isotec bringt mit der neuen Schweißspritzerschutzschicht Quadro-S die Eigenschaften seiner Schweißspritzer-Schutzfolie direkt auf das Bauteil. So sollen Schweißspritzer keinen Schaden mehr auf angrenzende Anlagenteile verursachen können.

…mehr
Skoda

OberflächentechnikFürs perfekte Lackkleid

Beim Karosseriedesign liegen schärfere Linien, konvexe und konkave Formen sowie äußerst glatte Lackoberflächen im Trend. Gleichzeitig sollen Bauteile – auch aus Kostengründen – leicht und einfach zu verarbeiten sein. Um diese Anforderungen zu erfüllen, hat Tata Steel in Zusammenarbeit mit Skoda eine Premium-Oberfläche für feuerverzinkte Stähle entwickelt, die auf ein hervorragendes Lackierergebnis ausgelegt ist und sich auf bestehenden Anlagen gut verarbeiten lässt.

…mehr
Schwertbürsten statt Emufedern

Sauber in die LackierereiSchwertbürsten statt Emufedern

Staubpartikel auf metallischen Oberflächen führen oftmals zu einer hohen Nacharbeits- und Ausschussquote. Daher ist zum Beispiel in der Automobilproduktion der Einsatz von Emufedern zur Reinigung der Karosserie vor dem Lackiervorgang Usus. Eine Alternative zu den Vogelfedern sind Schwertbürsten. Damit diese ebenso effizient reinigen, werden die Linearbürsten in Laufrichtung mit einer Reinigungs- und Antistatikflüssigkeit befeuchtet.

…mehr
Mikrofräswerkzeug

Wissenschaftliche TagungWie mikrostrukturierte Oberflächen die Lebensdauer von Bauteilen erhöhen

Dank ihnen verbrauchen Antriebe weniger Energie, Autos sparen Sprit ein und industrielle Produktion laufen effizienter ab – Mikrostrukturen auf Oberflächen von Bauteilen. Über deren aktuelle Entwicklung tauschten sich am 20. und 21. Oktober Forscher aus aller Welt an der TU Kaiserslautern aus.

…mehr
Anzeige
Anzeige

SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel


Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Anzeige - Highlight der Woche

Standortplanung 4.0

Standortplanung 4.0

Mit einem kompletten Leistungsspektrum im Industrie- und Gewerbebau sowie ihrer besonderen Kompetenz in puncto Standortplanung und -optimierung ebnet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH mittelständischen Fertigungsunternehmen den Weg für eine schlanke, effiziente Produktion und für die Einführung moderner Industrie 4.0-Technologien. Informieren Sie sich im neuen Projektmagazin!

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Mediadaten 2018

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE

Wichtige Stichwörter im SCOPE Archiv