Märkte + Unternehmen

Novoplast Schlauchtechnik: 20-jähriges Firmenjubiläum

Seit der Gründung der Novoplast Schlauchtechnik GmbH am 28.August 1990 - damals zunächst als Vertriebsgesellschaft für die Produkte der Muttergesellschaft Masterflex AG in Gelsenkirchen - hat sich das Unternehmen durch laufende Investitionen stetig weiterentwickelt.

Firmengelände Novoplast

Waren es anfänglich nur 2 Mitarbeiter, werden zum jetzigen Zeitpunkt 66 Mitarbeiter im gewerblichen und kaufmännischen Bereich beschäftigt.

Heute ist das Unternehmen breit aufgestellt - sowohl Branchen als auch Produkte betreffend - und bei seinen Kunden dank hervorragender Produkte und seiner Servicequalität hoch geschätzt. Durch die Einbindung in die Masterflex-Gruppe können zudem zukünftig noch mehr Kunden weltweit angesprochen werden.

Nach wie vor ist man eines der führenden Unternehmen in der Extrusion von Glattschläuchen in den Bereichen Industrie (Maschinenbau, Pneumatik, Automobilbau, Lebensmitteltechnologie, Sonderlösungen) und Medizin.

Das 20-jährige Firmenjubiläum wird nun als Dank an die gesamte Belegschaft für die geleistete Arbeit und ihre langjährige Treue zum Unternehmen ganz bewusst als Sommerfest im Kreise der Mitarbeiter und ihrer Familien gefeiert. lg

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...