Neue Geschäftsführung

Nicola Warning ist neue Geschäftsführerin der KTR Systems

Nicola Warning ist neue Geschäftsführerin der KTR Systems GmbH. Sie folgt in dieser Funktion auf Professor Dr. Josef Gerstner, der sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht.

KTR-Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Nicola Warning (Bild: KTR Systems)

Mit Nicola Warning übernimmt eine erfahrene Managerin und Branchenkennerin die Geschäftsführung der KTR Systems GmbH. Die 48-jährige Diplom-Ingenieurin kommt von Siemens, wo sie nahezu acht Jahre lang die Leitung des Geschäftsbereichs Kupplungen innehatte. „Mit ihren hervorragenden Produkt- und Marktkenntnissen sowie der langjährigen internationalen Vertriebs- und Fertigungserfahrung wird Frau Warning die positive Entwicklung der KTR-Gruppe fortsetzen“, so Professor Dr. Josef Gerstner, der das Familienunternehmen als Beiratsvorsitzender weiterbegleiten wird.

1959 gegründet ist das Unternehmen heute mit 1.200 Mitarbeitern, 440 davon am Stammsitz in Rheine, weltweit aktiv. Als führender Anbieter in der Antriebstechnik für industrielle Anwendungen liefert die KTR-Gruppe mechanische Antriebskomponenten, hydraulische und elektromechanische Bremssysteme, Hydraulik-Komponenten und Kühlsysteme in die Industriemärkte auf allen Kontinenten. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wellenkupplungen

Kupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige