Märkte + Unternehmen

Neuheiten von Virtual Gibbs und CimatronE

Cimatron präsentiert die neusten Versionen der beiden Produktlinien Virtual Gibbs und CimatronE. Seit der Fusion von Cimatron und Gibbs & Associates Anfang 2008 wird Virtual Gibbs in Deutschland über die Cimatron-Organisation vertrieben und unterstützt. Neuheiten sind bei Virtual Gibbs 2009 im Bereich des 3D-Fräsens zu finden, unter anderem eine Vielzahl neuer Frässtrategien, beispielsweise die Möglichkeit bei Kernschruppoperationen das Werkzeug immer von außen anzustellen.

Cimatron präsentiert die neusten Versionen der beiden Produktlinien Virtual Gibbs und CimatronE. Seit der Fusion von Cimatron und Gibbs & Associates Anfang 2008 wird Virtual Gibbs in Deutschland über die Cimatron-Organisation vertrieben und unterstützt. Neuheiten sind bei Virtual Gibbs 2009 im Bereich des 3D-Fräsens zu finden, unter anderem eine Vielzahl neuer Frässtrategien, beispielsweise die Möglichkeit bei Kernschruppoperationen das Werkzeug immer von außen anzustellen.
Die neue Restmaterialerkennung kann unabhängig vom Fräsertyp für die Bereiche Schruppen und Schlichten angewendet werden. Mit der Halterkollisionskontrolle ist es nun möglich, unter Berücksichtigung des Halters beziehungsweise der Ausspannlänge einen Werkzeugweg zu erzeugen. Ebenfalls deutlich erweitert wurde der Funktionsumfang der Drehapplikation. Dazu wurden neue Anfahr- und Einstichstrategien entwickelt. Die Version 9.0 von CimatronE folgt dem Konzept der flexiblen Automation, mit der ein hoher Automatisierungsgrad bei maximaler Anwenderkontrolle erreicht werden soll. Für den Schnitt- und Umformwerkzeugbau bietet CimatronE jetzt den »Die Quote Generator«, eine Anwendung zur schnellen Generierung professionell gestalteter Angebote. Eine weitere Neuheit ist die PMI-Funktionalität (Product Manufacturing Informationen), mit der Attribute – zum Beispiel Fertigungsinformationen – zwischen einzelnen Applikationen ausgetauscht beziehungsweise von Fremdsystemen übernommen werden können. -fr-

Anzeige

Cimatron GmbH, Ettlingen Tel. 072 43/53 88 - 0, http://www.cimatron.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige