Märkte + Unternehmen

Unterstützung der kompletten Prozesskette

Ende Juni wurde die neue Adobe-Produktfamilie Acrobat 9 freigegeben. Für Anwender im CAD-Umfeld ist dies besonders interessant, denn Acrobat 9 Pro Extended (ehemals Acrobat 3D) erweitert die Möglichkeiten im Umgang mit 3D-CAD-Daten erheblich, so dass ganze Prozessketten im technischen Umfeld auf Basis des PDF-Formates abbildbar sind. Die wichtigsten Neuerungen für technische Anwender betreffen den Import und Export von Daten, die Einbindung von Videos sowie den jetzt integrierten 3D-Reviewer.
Acrobat Pro Extended kann die Formate der zirka 40 wichtigsten 3D-CAD-Werkzeuge sowie Standardformate wie Microsoft-Office-Dateien direkt importieren. Dazu wurde der Importdialog komplett überarbeitet und präsentiert sich nun wesentlich benutzerfreundlicher. Die bestehenden Exportfunktionen – wie das Konvertieren nach IGES, STEP, Parasolid und VRML – wurden um das STL-Format ergänzt und der PMI-Import (Product and Manufacturing Information) für weitere Formate integriert und verbessert. Die Ansteuerung der aus den CAD-Daten importierten Ansichten, inklusive der dazugehörigen Bemaßungen, Notizen, Toleranzen, Oberflächengüten und Rauhigkeiten, ist nun wesentlich übersichtlicher in den Modellbaum integriert. Mit Acrobat 9 Pro Extended können 3D-Kommentare an ein Bauteil angeheftet werden, die sich mit diesem auch beim Drehen exakt mitbewegen. Zudem lassen sich die im 3D-PDF platzierten Bauteil-Bemaßungen abspeichern und sogar in Kommentare umwandeln, um weitere Informationen anzuhängen. Von der Möglichkeit, Videos beim Einbinden in das PDF direkt in ein FlashVideo (FLV) zu konvertieren, profitieren vor allem Anwender aus dem Bereich der technischen Dokumentation. Da Acrobat sowie der Reader nun auch eine Flash-Runtime enthalten, ist kein sicherheitskritischer Aufruf eines externen Players notwendig.

Anzeige

Ein professionelles Engineering-Tool

Durch Anklicken eines Teiles lassen sich dessen Bauteilinformationen wie Volumen oder Oberfläche anzeigen. Außerdem stehen mit dem neuen 3D-Reviewer viele neue Funktionen zur Verfügung.

Mit dem neuen 3D-Reviewer lassen sich nicht nur Baugruppen aus unterschiedlichsten CAD-Ausgangssystemen in einer Datei zusammenführen, sondern diese können auch exakt miteinander verbaut werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit dem 3D-Reviewer verschiedene Versionen einzelner Bauteile zu vergleichen, um Unterschiede schnell zu erkennen.

Ebenso lassen sich Animationen schrittweise ansteuern. Die bisher notwendige Javascript-Programmierung wird von der Software selbständig durchgeführt. Beim Erstellen von Bauteilanimationen sind im 3D-Reviewer für jeden Schritt individuelle Kamerapositionen definierbar. Die Animationen werden dann in entsprechende PDF-Vorlagen abgespeichert. Durch Anklicken eines Teiles lassen sich zudem dessen importierte Bauteilinformationen wie Volumen oder Oberfläche anzeigen.

Speziell bei Schnittfunktionen wird die Leistungsfähigkeit des 3D-Reviewers deutlich, denn er greift sowohl bei Schnitten als auch bei Bemaßungen nicht nur auf die tesselierte Repräsentanz der Geometrie zurück, sondern nutzt auch das zugrunde liegende exakte Modell der Bauteile. Diese im PRC-BREP-Format ins PDF eingebundenen Daten sind mit einem Komprimierungsfaktor von bis zu 1 Prozent der nativen CAD-Dateigröße wesentlich kleiner als die Polygonmodelle. -fr-

Adobe Systems GmbH, München Tel. 0 89/31 70 5 - 0, http://www.adobe.de/acrobat

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige