Märkte + Unternehmen

Topologie-Optimierung von geführten Strömungen


Topologie-Optimierung von geführten Strömungen

Topologieoptimierung eines Fahrzeug-Klimaverteilers. Die erreichte Druckverlustreduktion nach der Optimierung mit Tosca Fluid beträgt rund 60 Prozent.

FE-Design, Spezialist für simulationsbasierende Optimierung, führt mit Tosca Fluid eine Neuentwicklung im Bereich der Strömungsoptimierung ein. Diese ermittelt mit Hilfe einer parameterfreien Optimierung den optimalen Strömungskanal in einem vorgegebenen Bauraum. In Kombination mit Standard-CFD-Solvern ist es möglich, Bauteile – durch die flüssige oder gasförmige Materialien geleitet werden – optimal auszulegen. Auf diese Weise wird der Gesamtdruckverlust in Kanälen um bis zu 60 Prozent reduziert und der energetische Wirkungsgrad signifikant erhöht. Weitere Optimierungsziele sind gleichmäßige Geschwindigkeitsverteilungen in ausgewählten Querschnitten sowie die Verringerung strömungsinduzierter Geräuschbildung.

Das zugrunde liegende Optimierungsverfahren wurde ursprünglich von der Daimler AG entwickelt und konzipiert. Herausragend ist, dass für eine Optimierungsrechnung, im Gegensatz zu herkömmlichen Optimierungsverfahren, lediglich ein einziger CFD-Solver-Lauf notwendig ist. Ein hoher Bedarf für diese Technologie besteht vor allem in strömungsführenden Komponenten von Motoren, Antriebs-, Abgas- und Klimasystemen sowie bei Stoff- und Wärmeüberträgern. -fr-

FE-Design GmbH, Karlsruhe Tel. 07 21/9 64 67 - 210, http://www.fe-design.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige