Märkte + Unternehmen

Neue Version von Abaqus for CATIA V5

Die Dassault-Systèmes-Marke für realistische Simulationen, Simulia, bringt eine neue Version von Abaqus for CATIA V5 auf den Markt. Abaqus for CATIA V5 R18 SP4 lässt sich einfacher bedienen und bietet stabile Designanalysen direkt in CATIA V5, um die Produktentwicklung zu beschleunigen.

Mit der neuen Version können Analyse-Experten bewährte Analyse-Abläufe festlegen und anwenden, um sie über das Unternehmen hinweg zu nutzen. Dies ermöglicht Design- und Ingenieurteams, ihre Zusammenarbeit zu optimieren und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Designs auszuwerten, indem sie allgemeine FEA-Modelle, -Technologien und -Methoden verwenden, die mit ihrem CATIA-V5-Design synchronisiert werden.

Zu den neuen und verbesserten Funktionen gehören Eigenfrequenzanalysen an der unbelasteten Struktur oder auf einem beliebigen Belastungsniveau, eine größere Präzision bei der Erstellung von Modellen, die Kontakt beinhalten, wobei mögliche Anpassungen der Knotenpunktslage durch den Abaqus Solver im Preview angezeigt werden kann, sowie ein erbessertes CATIA-Octree-Meshing, das bei der Arbeit mit Abaqus-Modellen eine höhere Elementqualität bietet. -fr-

Dassault Systemes AG, Stuttgart Tel. 07 11/49 07 4 – 0, http://www.3ds.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...