Märkte + Unternehmen

Innovationspreis IT-Buch

Originalität und Kundennutzen an erster Stelle


Auf dem IT-Forum Darmstadt Rhein Main Neckar 2009 wurde im Juni der Innovationspreis IT-Buch Darmstadt 2009/2010 verliehen. Aus den über hundert Teilnehmern des IT-Buchs hatten sich zwölf Unternehmen um den Preis beworben. Die Jury bewertete die einzelnen Lösungen nach Originalität und Kundennutzen.

Den ersten Platz erhielt intelligent views für das Produkt K-Infinity, das breite Anwendungsmöglichkeiten im Bereich semantische Wissensnetze bietet.

Den zweiten Platz erreichte :em engineering methods mit der Software-Lösung IPpro, die dem Wissensschutz von CAD-Daten dient. Die Jury bewertete das Programm wie folgt: »IPpro richtet sich an Firmen, die dem Schutz von proprietärem Wissen bei gleichzeitiger möglichst enger Kooperation mit anderen Unternehmen eine hohe Bedeutung zumessen. Für den Automobilbau ist hier eine wegweisende Lösung gelungen, mit der sehr flexibel alle Informationen aus Entwicklungsmodellen herausgezogen werden können, die geheim bleiben sollen.«

Durch den Innovationspreis IT-Buch Darmstadt sollen innovative Unternehmen über die Grenzen der Region hinaus bekannt ge- macht werden. -mi-

Anzeige

:em engineering methods AG, Darmstadt Tel. 0 61 51 / 9 50 54 – 20, www.em.ag

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige