Märkte + Unternehmen

Heidelberger Druckmaschinen AG bietet PLM-Dienstleistungen an

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) bietet Anwendern der Engineering-Software NX sowie für SAP-Lösungen Beratung, Produkte, IT-Support und Training im Entwicklungs- und Produktionsumfeld an.
Heidelberg Engineering Consulting bietet Beratung vom virtuellen Entwicklungsmodell über reale Produktionsprozesse bis hin zu Serviceangeboten für Anwender von NX und SAP.

Heidelberg Engineering Consulting berät die Anwender von Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in allen Bereichen des Produktentstehungsprozesses, damit diese ihre Prozesse, Systeme und Methoden nachhaltig optimieren können. Dabei bündelt das Experten-Team von Heidelberg die hauseigene CAx/PLM-Kompetenz und kann bei Bedarf jederzeit auf das umfassende Branchenwissen des Gesamtunternehmens sowie auf Spezialisten aus der Entwicklung, der Produktion und der IT zurückgreifen.

Die Nachfrage nach Beratungsangeboten, die vollständige Wertschöpfungsketten im Fokus haben, steigt aus Sicht von Hartmut Ball, Leiter IT-Prozesse und Systeme im Bereich Forschung und Entwicklung bei Heidelberg, gerade in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld weiter an: »Wir haben die Erfahrung gemacht, dass alle Entscheidungen im Kontext des Gesamtprozesses und im Rahmen einer übergreifenden PLM-Strategie getroffen werden müssen. Diese Expertise haben wir selbst in den vergangenen Jahren am Markt nicht vorgefunden und haben uns daher das entsprechende Know-how intern aufgebaut. Jetzt können andere Anwender von diesem Expertenwissen profitieren: Wir sind nicht nur Berater, wir verantworten und betreiben gleichzeitig die PLM-Prozesskette bei Heidelberg mit über 900 NX- und über 5.000 SAP-Anwendern. Daher ist unser Team in der Lage, praxisnahe und nachhaltige Empfehlungen auf Basis von selbst gemachten Erfahrungen auszusprechen.«

Anzeige

Neben Produkten und Dienstleistungen umfasst das Portfolio auch das Angebot, vollständige Hardwareausstattungen – von CAD-Workstations über Netzwerkkomponenten bis hin zu kompletten IT-Infrastrukturen – zu liefern und professionell zu betreiben. Mehr als 500 Anwender aus dem deutschsprachigen Raum vertrauen schon heute den Lösungen und dem Support von Heidelberg.

Im deutschsprachigen Raum hat Heidelberg Engineering Consulting erste Projekte erfolgreich durchgeführt, weitere sind derzeit in Umsetzung. Zudem ist mit dem »Heidelberg CAx Quality Manager« ein Produkt zur Sicherstellung der Produktdatenqualität im Piloteinsatz. Der »CAx Quality Manager« ist ein in NX vollständig integriertes Programm zur automatischen Überprüfung von CAD- und PLM-Kriterien. Zudem unterstützt es den Anwender bei der Fehleranalyse und -korrektur. Ein weiteres Produkt, der »Heidelberg CAA Navigator« (CAA = Computer Aided Assembly) zur grafisch interaktiven Montageplanung in NX, ist in Vorbereitung. Beide Produkte und weitere Lösungen aus dem Portfolio werden von Experten des Engineering-Consulting-Teams auf der Siemens PLM Connection 2010 am 4. und 5. Mai 2010 im Lufthansa Training und Conference Center in Seeheim vorgestellt. -fr-

Heidelberg Engineering Consulting, Heidelberg Tel. 0 62 21/92 46 84, engineering@heidelberg.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige