Märkte + Unternehmen

Aras Innovator arbeitet mit SolidWorks


Aras Innovator arbeitet mit SolidWorksAras Innovator, die Open-Source-Software für unternehmensweite PLM-Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien, verfügt ab sofort über eine Schnittstelle zum CAD-System SolidWorks. Basis der Erweiterung ist die neue CAD-Integration von ICP Solution, einem Anbieter von PLM-Dienstleistungen und CAD-Integrationen, auf die alle Kunden von Aras zurück- greifen können.

Die Integration von SolidWorks in Aras Innovator bietet Anwendern einen vielseitigen Funktionsumfang.

Die Integration von SolidWorks in Aras Innovator bietet Anwendern einen vielseitigen Funktionsumfang. Dazu zählen das Laden und Speichern von 3D-Modellstrukturen als Dokumentenstrukturen in Aras Innovator, das Ableiten von Stücklisten, die automatische

Aras Innovator, die Open-Source-Software für unternehmensweite PLM-Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien, verfügt ab sofort über eine Schnittstelle zum CAD-System SolidWorks. Basis der Erweiterung ist die neue CAD-Integration von ICP Solution, einem Anbieter von PLM-Dienstleistungen und CAD-Integrationen, auf die alle Kunden von Aras zurück- greifen können.

Die Integration von SolidWorks in Aras Innovator bietet Anwendern einen vielseitigen Funktionsumfang. Dazu zählen das Laden und Speichern von 3D-Modellstrukturen als Dokumentenstrukturen in Aras Innovator, das Ableiten von Stücklisten, die automatische Verwendung von aktuellen Daten aus Aras Innovator für Zeichnungskopfdaten sowie die Synchronisation aller Attribute, zum Beispiel benutzerspezifische CAD-Einstellungen, Zeichnungskopfdaten, Freigabedaten und die Änderungshistorie.

Anzeige

Während der CAD-Bearbeitung können Benutzer die verschiedensten Funktionen für die Verwaltung der CAD-Strukturen und PLM-Attribute wählen, die als anwendungsbezogene Pull-Down-Menüs angezeigt werden. Diese umfassen Genehmigungs-, Freigabe- und Änderungsfunktionen, Informationen über den Modell- und Zeichnungs-Status wie »In Arbeit« oder »Freigegeben«, die vollständige oder teilweise Kopie von Strukturen (Modelle und Zeichnungen) zur Erstellung von Varianten sowie die Einsicht in Zugriffsrechte.

»Unsere Kunden profitieren in diesem Fall erneut von der Partnerschaft zwischen ICP Solution und Aras«, formuliert Martin Allemann, Vice President EMEA bei Aras. »Unternehmen in aller Welt können mit Hilfe der bewährten CAD-Integration die Vorteile unserer SOA für Enterprise-PLM mit einer ausgereiften 3D-CAD-Datenverwaltung kombinieren und dadurch ihre Entwicklungseffizienz weiter steigern.« -fr-

Aras, Solothurn (CH) Tel. +41 32 636 11 06, http://www.aras.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige