Märkte + Unternehmen

Anwenderkongress »Product Life live«


Anwenderkongress »Product Life live«

Das Management der Produktdaten und der Engineeringprozesse im gesamten Produktleben gehört zu den wichtigsten Managementinitiativen in der Industrie. Der nunmehr vierte Anwenderkongress für PDM und PLM »Product Life live« findet vom 17. bis 18. März 2009 in Bochum statt. Im Mittelpunkt des Kongresses stehen herstellerneutrale Erfahrungsberichte und der Austausch zwischen den Teilnehmern. Die Mehrzahl der Vorträge wird von PLM-Verantwortlichen aus anwendenden Unternehmen verschiedener Branchen gehalten. Die Veranstaltung wendet sich an Fach- und Führungskräfte sowohl aus Großfirmen als auch insbesondere aus dem Mittelstand. Das Kongresskomitee besteht aus erfahrenen PLM-Anwendern. Unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Abramovici, Ruhr-Universität Bochum, hat das Komitee das diesjährige Programm festgelegt. Anwenderberichte zu folgenden Themen stehen 2009 auf der Agenda des Kongresses: Optimierung der Entwicklungsprozesse mit Beiträgen von Johnson Controls, Airbus und Phoenix Contact; Engineering Collaboration mit Beiträgen von EADS, VW und Behr; Komplexitäts- und Konfigurationsmanagement mit Beiträgen und Beispielen von Hans Huber AG, HOMAG, Kraus Maffei und ThyssenKrupp; PLM-Einführung und -Integration mit Beiträgen von FCI Connectors, Fleissner und Audi; Requirements, Qualität und Kostenmanagement im PLM mit Beiträgen von Wittenstein, MTU Aero Engines und EADS.

Anzeige

Vier 1,5-stündige Workshops kümmern sich um spezielle Fragestellungen. Die Themen der Workshops sind: »Erfolgreich gelebtes Konfigurationsmanagement«, »Beherrschung von Komplexität im Prodct-Lifecycle«, »Effiziente Wege zur multilingualen Produktdokumentation« und »Praxiserprobte PLM-Einführungsstrategien für den klassischen Maschinenbau«.

Erstmals in die Struktur der »Product Life live« integriert werden Meet-the-expert-Runden. Diese Gespräche werden von erfahrenen PLM-Anwendern aus dem Komitee moderiert. Sowohl Referenten als auch Kongressteilnehmer bringen Fragen und Erfahrungen in die Diskussion ein und tauschen sich und mit den Fachkollegen aus. -fr-

Mesago Messe Frankfurt GmbH, Stuttgart Tel. 07 11/61 94 6 - 86, http://www.productlife.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige