Märkte + Unternehmen

Suchprogramm hilft im Datendschungel

In vielen Unternehmen der Fertigungsindustrie entstehen jährlich hohe Kosten durch die Entwicklung bereits vorhandener Bauteile. Das liegt häufig an der gewaltigen Menge von Daten, der Vielzahl verschiedenster Mitarbeiter und an einer unüberschaubaren Datenablage. Oft weiß ein Mitarbeiter nicht, ob ein anderer genau das von ihm benötigte Bauteil vielleicht schon entwickelt hat. Oder er weiß zwar, dass es das gesuchte Bauteil im Unternehmen gibt, findet aber die Konstruktionsdaten nicht, weil ihm der Dateiname nicht bekannt ist. Meistens kennt er aber zumindest die ungefähre Form des gesuchten Teils. Nur anhand der Form ist aber eine klassische Suche nicht möglich. Genau an diesem Punkt setzt SQ Similarity Query von ReKnow an: Das Programm sucht Konstruktionsdaten mittels geometrischer Ähnlichkeit. Besonders wichtig war für den Hersteller bei der Entwicklung, dass die neue Software bei aller Effektivität auch Spaß machen soll. »Das nervtötende Suchen nach Teilen ist ohnehin frustrierend genug, da soll sich der Anwender nicht auch noch mit der komplexen Bedienung eines Suchprogramms herumplagen«, erklärt Dirk Janssen, einer der beiden Gründer von ReKnow. Ohne jegliche CAD-Kenntnisse können Nutzer der Software am Computer die gesuchten Gegenstände in bis zu drei Ansichten jeweils zweidimensional skizzieren. Dabei genügt dem System sogar eine nur ungefähre Skizze.

Mittels einer ungefähren Skizze findet SQ Similarity Query ähnliche Teile.

Sortiert nach geometrischer Ähnlichkeit werden anschließend alle Suchergebnisse mit Angabe der prozentualen Übereinstimmung zwischen den gefundenen Objekten und den erstellten 2D-Skizzen aufgelistet und können in einem integrierten Viewer angezeigt werden. Die Angabe des Speicherortes stellt die Weiterbearbeitung im CAD-System sicher. Erste Reaktionen von Kunden bestätigen, dass die plattform- und CAD-System-unabhängige Software leicht zu implementieren und administrieren ist und schnell die gewünschten Ergebnisse liefert. Im Praxistest wurde die Häufigkeit von Neukonstruktionen bereits bekannter Bauteile minimiert, und Endprodukte wurden zeit- und kostensparender entwickelt. -mi-

Anzeige

ReKnow GbR, Hamburg Tel. 0 40/22 60 49-47, http://www.reknow.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige