Märkte + Unternehmen

»Business Intelligence« in Heidelberg im Fokus

Jüngste Studien der Marktforscher Gartner und Lündendonk bestätigen dem europäischen Markt für Business-Intelligence-Lösungen ein rasches Wachstum. Nach der Konsolidierungswelle 2007 beleben insbesondere innovative Spezialanbieter den Markt. Grund genug für die Organisatoren des Heidelberger Innovationsforums die nächste Veranstaltung am 25. November 2008 ganz unter die Überschrift »Intelligentes Geschäftsprozessmanagement« zu stellen. 23 Ideen und Lösungen für intelligente Prozess- und Entscheidungsunterstützung in modernen Unternehmen – angefangen bei klassischen ERP-Systemen bis hin zu innovativen semantischen Technologien – werden im Studio der Villa Bosch in Heidelberg vorgestellt.

23 Lösungen für intelligente Prozessunterstützung werden beim nächsten Heidelberger Innovationsforum im Studio der Villa Bosch vorgestellt.

Das Heidelberger Innovationsforum, veranstaltet von der MFG Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg für IT und Medien und vom privaten IT-Forschungsinstitut European Media Lab, bietet damit den Leitern der technischen Entwicklung und Forschung (CTO), Führungskräften im Bereich der Informationstechnologien (CIOs) sowie Kapitalgebern zum siebten Mal einen komprimierten Überblick über Themen und Köpfe in einem zentralen IT-Wachstumsmarkt. Ziel des englischsprachigen Matchmaking-Formates ist es, die Lizenzierung von Technologien, die Finanzierung von Start-up-Firmen und die Kooperation zwischen Forschungseinrichtungen und Firmen zu unterstützen.

»Wir bieten eine Plattform für die Kommerzialisierung marktnaher IT-Forschung«, erläutert die Projektleiterin Stefanie Springer. Und das mit großem Erfolg, denn auf den vergangenen Veranstaltungen haben über 200 Erfinder und Entwickler aus zehn Ländern ihre Ideen vorgestellt. Mehr als die Hälfte von ihnen konnte viel versprechende Kontakte zu Entscheidern aus der Industrie- und Investorenszene knüpfen. Etwa 20 Prozent dieser Kontakte mündeten inzwischen in erfolgreiche Transfergeschäfte. Zu den Themen am 25. November zählen dieses Mal unter anderem Lösungen für ein flexibles Business-Processing, dem Einsatz von Sprache und semantischen Technologien im Information-Processing und dem Identitätsmanagement bei Web-Services. -fr-

Anzeige

www.heidelberger-innovationsforum.de http://www.mfg-innovation.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...