Märkte + Unternehmen

Neuer Vorstand im AMA Fachverband für Sensorik

Auf seiner ordentlichen Mitgliederversammlung wählte der AMA Fachverband für Sensorik e.V. turnusgemäß seinen ehrenamtlichen Vorstand.

Aus der vorherigen Legislaturperiode schwang sich Wolfgang Wiedemann, STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, vom Stellvertreter zum Vorstandsvorsitzenden auf. Er übernimmt den Vorsitz von Prof. Florian Solzbacher, University of Utah, USA, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Peter Krause, FIRST SENSOR TECHNOLOGY GMBH, füllt nun das Amt des Stellvertretenden Vorsitzenden aus.
Der vormalige Schriftführer Jochem Kreutzer, Endress + Hauser GmbH + Co. KG, trat nicht zur Wahl an. An seiner Stelle wurde Peter Scholz, Additive Soft- und Hardware GmbH, neu gewählt.
Im Amt bestätigt wurde Johannes W. Steinebach, TWK-ELEKTRONIK GmbH, als Schatzmeister.
Die voran gegangene Wahl zum Vorsitzenden des Wissenschaftsrats wurde von der Mitgliedschaft bestätigt. Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität Saarland, Lehrstuhl für Messtechnik, tritt als Beisitzer an die Stelle seines Vorgängers Prof. Roland Werthschützky, Universität Darmstadt, Institut für Elektromechanische Konstruktionen.
Auch Dr. Thomas Simmons, Geschäftsführer des AMA Fachverbands für Sensorik e.V., trat sein Amt als Beisitzer im Vorstand an. Der scheidende langjährige Geschäftsführer Dr. Dirk Rein legte sein Amt nieder. Dr. Rein wird Ende August aus Altersgründen den Fachverband verlassen.

Anzeige

Der Vorstand nahm die Wahl an und läutete damit die neue Legislaturperiode bis 2011 ein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMA

Sensorik und Messtechnik mit deutlichem Umsatzplus

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt neun Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten...

mehr...
Anzeige