Märkte + Unternehmen

Neuer Verein KMU-GTI e.V.

Ziel des Vereins ist es die technologische, wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit von Deutschland und Thailand sowie den südostasiatischen Nachbarstaaten ideell und finanziell zu fördern. Seit der Gründung vor knapp einem Jahr wurden schon zahlreiche Projekte zwischen mittelständischen deutschen und thailändischen Firmen realisiert. Beispiel für die erfolgreichen Aktivitäten des Vereins ist die DSI Laser Service GmbH aus Maulbronn (Baden-Württemberg). Mit Unterstützung des Thai-German-Instituts (TGI) und des Vereins KMU-GTI wurde vor kurzem im Thailändischen Chonburi eine DSI-Filiale mit thailändischer Beteiligung gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Lasertechnologie. Dort werden an Laser-Handarbeitsplätzen insbesondere Werkzeuge und Formen repariert.
Der Verein KMU-GTI e.V. wurde mit maßgeblicher Beteiligung der U.I. Lapp GmbH in Stuttgart gemeinsam mit anderen deutschen und thailändischen Unternehmen gegründet. Dabei arbeitet der Verein eng mit dem Thai-German-Institute ¿ Innovation Technology Services (TGI-IST) zusammen. Projektiert sind zum Beispiel Trainingsprogramme, Marktuntersuchungen und mehr.
KMU-GTI-Vorstand und U.I. Lapp Geschäftsführer Dr. Ewald Bentz: ¿Der thailändische Markt gewinnt durch die rasante Wirtschaftsentwicklung neben den großen Märkten wie China und Indien zunehmend an Bedeutung für die deutsche Exportwirtschaft. Mit unseren Aktivitäten wollen wir das interkulturelle Verständnis und Management fördern. Darüber hinaus wollen wir mit unseren Dienstleistungen eine größere Produktsicherheit, eine bessere Entwicklung und Effektivität der interkulturellen Prozesse erreichen.¿

Links: http://www.lappkabel.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...