Märkte + Unternehmen

Neuer VDMA-­Vorsitzender

Dr. Lindner (Bild) tritt die Nachfolge von Dr. Dieter Brucklacher an, der zum Präsidenten des VDMA auf Bundesebene gewählt wurde. Dr. Lindner ist persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Groz­Beckert in Albstadt. Dr. Thomas Lindner gehört dem Vorstand des VDMA Baden­Württemberg seit 1997 an, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender. Er ist außerdem Vizepräsident des VDMA auf Bundesebene. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Dr. Ing. Mathias Kammüller (46), Geschäftsführer bei Trumpf und Sprecher der Geschäftsführung bei Trumpf Werkzeugmaschinen, Ditzingen, gewählt. Weiterer stellvertretender Vorsitzender ist wie bisher Dipl. Ing. Christoph Hahn­Woernle (57), Geschäftsführender Gesellschafter der viastore systems, Stuttgart.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VDW

22 Prozent weniger Maschinenbestellungen

Ein Minus von 22 Prozent im Auftragseingang meldet der VDW für das zweiten Quartal 2019. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen die Bestellungen aus dem Inland um 28 Prozent zurück, die Auslandbestellungen sanken 18 Prozent. Im ersten Halbjahr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige