Märkte + Unternehmen

Neuer Industriekonzern: Evonik Industries

Deutschland hat einen neuen Industriekonzern: Evonik Industries. Am Firmensitz in Essen präsentierte Dr. Werner Müller, Vorstandsvorsitzender des bisher als RAG Beteiligungs-AG firmierenden Unternehmens, heute die neue Marke, mit der Evonik im ersten Halbjahr 2008 den Gang an den Kapitalmarkt vollziehen wird. "Evonik ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland für Chemie, Energie und Immobilien. Unser Ziel ist, einer der kreativsten Industriekonzerne der Welt zu werden", stellte Müller den Kern der neuen Konzernmarke vor. "Unser Portfolio vereint mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien starke Substanzkraft und attraktive Wachstumspotenziale", sagte Müller. Die Taufe des Industriekonzerns auf den Namen Evonik Industries ist der Höhepunkt der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens. Sie ist zugleich der letzte Schritt vor dem geplanten Gang an den Kapitalmarkt. Der deutsche Steinkohlenbergbau wird künftig den Namen RAG führen und von dem neuen Industriekonzern Evonik getrennt sein. "Evonik tritt nun in eine neue Ära der Konzernentwicklung ein. Wir sind gut aufgestellt und freuen uns auf den Kapitalmarkt", sagte Müller.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige