Märkte + Unternehmen

Neuer CFO bei Hawe Hydraulik

Markus Unterstein ist seit 1. Mai 2012 Vorstandsmitglied (CFO) der Hawe Hydraulik in München. Der 34-Jährige hat zuletzt bei Kraiburg als Corporate Leiter Einkauf & Finanzen verantwortlich gezeichnet. Bei Hawe verantwortet er künftig die Ressorts Controlling und Finanzen.

Markus Unterstein ist seit Mai 2012 Vorstandsmitglied (CFO) bei Hawe Hydraulik in München.

Unterstein startete seine Karriere mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann beim Gummiwerk Kraiburg Elastik in Tittmoning. Von 2000 bis 2002 war der Management-Betriebswirt dort als Assistent des Geschäftsführers angestellt. Anschließend startete er in der Abteilung Controlling bei Kraiburg TPE und baute diese ab 2004 als leiter der Personalabteilung auf. Ab 2006 war er Mitglied der Geschäftsleitung. In diesen Funktionen sammelte er wertvolle Erfahrungen in der Steuerung eines international produzierenden Unternehmens. Als Kaufmännischer Leiter verantwortete er von 2006 bis 2010 beim selben Unternehmen außerdem die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal, IT, Organisation und Qualitätsmanagement. Seit 2010 verantwortete er die Ressorts Controlling und Finanzen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...