Lasertechnik

Neuer Anbau bei Laservorm

Der Lasermaschinenbauer und Laserlohnfertiger Laservorm aus dem sächsischen Altmittweida investiert in seine Zukunft. In einem umfangreichen Bauvorhaben erweitert das Unternehmen seine Räumlichkeiten auf einer Fläche von etwa 1000 Quadratmetern. Es entsteht ein zweigeschossiges Verwaltungs- und Produktionsgebäude. Damit verdoppeln sich die bisherigen Kapazitäten. Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 3,2 Millionen Euro.

Pünktlich zum 25-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2019 sind die Fertigstellung, Einzug der Mitarbeiter und die Inbetriebnahme der neuen Räumlichkeiten geplant. Notwendig wurden die Baumaßnahmen durch die steigende Nachfrage an Laseranlagen für unterschiedliche Branchen. Geschäftsführer Thomas Kimme sagt: „Durch die Investitionen in Gebäude und technische Ausstattung können wir unsere Effizienz im Maschinenbau steigern und wir bleiben auch weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber in der Region Mittelsachsen.“ am

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige