Märkte + Unternehmen

Neue PDM-Version von ISD vorgestellt

Die ISD Software und Systeme GmbH präsentiert Helios next 2008, die neueste Version ihres multifunktionalen PDM-Systems mit zahlreichen Neuheiten für die flexible Prozessmodellierung. Entwicklungsschwerpunkte waren unter anderem die ERP-Schnittstellenerweiterung, der Ausbau der Workflow-Engine, die Unicode-Unterstützung und die Erweiterung des Plotmanagers.

Helios next 2008 enthält zahlreiche Neuheiten für die flexible Prozessmodellierung.

Mit der Einführung von Rollen-Workflows ist Helios next 2008 deutlich erweitert worden. Ergänzt durch individuelle Checklisten und Statusmeldungen lassen sich so auch komplexe Prozesse erzeugen, manipulieren und dokumentieren. Flexible Abläufe können mit der bekannten grafischen Benutzeroberfläche ohne jegliche Programmierkenntnisse definiert werden. Zur Steuerung von Aufgabenlisten können sowohl Wiedervorlagelisten verwendet werden als auch die aktive Benachrichtigung durch E-Mails erfolgen. Die Dokumentation bereits erfolgter Arbeitsschritte wird durch digitale Unterschriften unterstützt und lässt sich für Reports bei Audits oder zur DIN/ISO Zertifizierung nutzen.
Auch die Funktionalität des Helios-Plotmanagers ist erweitert worden. Beispielsweise können PDF-Dokumente jetzt auf Anforderung oder automatisiert bei Freigabe erstellt werden. Darüber hinaus kann die Steuerung von Austauschformaten wie DXF, DWG und STEP mit Verzeichnisauswahl erfolgen. -fr-

ISD Software und Systeme GmbH, Dortmund Tel. 02 31/97 93 – 0, http://www.isdgroup.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige