Märkte + Unternehmen

Neue Heimat für PLM-Anbieter

Das gemeinsame Konzept für einen neuen Messeschwerpunkt zum Produkt Lifecycle Management (PLM) auf der Digital Factory von der Deutschen Messe AG, dem Fachverband Software im VDMA und der PLM-Anbieter, trägt Früchte: Diese IT-Branche hat sich für einen gemeinsamen Auftritt auf der Digital Factory, Fachmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen, auf der Hannover Messe (11. bis 15. April 2005) entschieden. Alle namhaften PLM-Anbieter werden vertreten sein.
Die Messebesucher erwartet nun endlich wieder ein Gesamtangebot in Sachen CAD/CAM/CAE, PDM und PLM. Die direkte Nähe zu Lösungsanbietern für ERP und MES ist der richtige Ort, um interdisziplinäre und systemübergreifende Ansätze für die Optimierung der Produktentstehungsprozesse zu diskutieren ¿ von Konzept und Design sowie Konstruktion und Simulation über Daten- und Knowledge-Management bis hin zur verteilten Entwicklung und integrierten Fertigungssimulation.
sg

Links: http://www.hannovermesse.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...