Märkte + Unternehmen

Durchgängige Lösung

Der Kamerahersteller Leica wird an 60 Arbeitsplätzen in Konstruktion und Arbeitsvorbereitung Onespace Model Manager von Cocreate einsetzen. Obwohl das Unternehmen seit Jahren zufriedener Anwender der Cocreate Onespace Suite ist, wurden vor der Entscheidung auch Alternativen genau betrachtet. Die Verantwortlichen bei Leica erlangten aber schnell die Erkenntnis, dass weder mit der Verwaltung der Konstruktionsdaten im ERP-System noch mit PDM-Lösungen von Dritt-Anbietern das geforderte Maß an Durchgängigkeit erreicht werden konnte. So reifte die Einsicht, dass für das Unternehmen wesentliche Funktionalitäten wie die Nutzung von schlanken Modellen, partielles Laden von Modellen oder Konfigurationen für benutzerdefinierte Ansichten eines Modells mit einem Fremdsystem nicht zur Verfügung stünden. -fr-

PTC/Cocreate, Sindelfingen Tel. 07031/951-0, http://www.cocreate.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige