Märkte + Unternehmen

Comarch und SoftM vereinheitlichen Produktmarken

Nach dem Zusammenschluss von Comarch und SoftM im November 2008 wurden die Lösungsangebote beider Unternehmen zusammengeführt. Alle Produkte werden künftig unter dem einheitlichen Label »Comarch« vermarktet.

Die beiden Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um – nach eigenen Angaben – gemeinsam einen starken, leistungsfähigen IT-Konzern mit breitem Angebotsportfolio zu bilden und eine führende Position im IT-Markt in Europa und darüber hinaus einzunehmen. Das Spektrum reicht von ERP-, Finance- und CRM-Lösungen über Dokumentenmanagement- und EDI- bis zu Infrastruktur-Lösungen. Diesem Konzept eines IT-Komplettanbieters wurde auch die Organisationsstruktur angepasst. Alle regionalen Einheiten bieten heute das komplette Lösungsportfolio an.

In diesem Zuge werden auch die SoftM-Firmen sukzessive auf Comarch umbenannt. Die SoftM Software und Beratung AG soll im Rahmen der nächsten Hauptversammlung im Juni 2010 in Comarch Software und Beratung AG umbenannt werden. Die Solitas Informatik AG wird ihren Namen beibehalten. -sg-

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP

Die Schnellen fressen die Langsamen

Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen. Wie ein Rund-um-die-Uhr-Anbieter, aufgestellt sein sollte und welche Bedeutung einem agilen ERP-System als Steuerungszentrale zukommt, hat der Mainzer ERP-Experte godesys...

mehr...

Enterprise Resource Planning

Proalpha expandiert

Der Kaiserslauterer ERP-Anbieter Proalpha übernimmt den langjährigen Partner integral systemtechnik GmbH. Das Magdeburger Systemhaus verfügt über Know-how zur ERP-Software der Pfälzer und ist Entwickler des Moduls für die Personalabrechnung.

mehr...

ERP-Software

Szenarien für Echtzeitdatennutzung

Psipenta sieht sich mit seiner ERP-Software für die Anforderungen der Industrie 4.0 gut gerüstet. Hierfür offerieren die Berliner eine mobile Business-Analytics-Lösung für den schnellen Zugriff auf tagesaktuelle Unternehmenskennzahlen.

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

ERP für Snackautomaten

Der Spezialist für Automaten-Lösungen Sielaff führt Proalpha als neues ERP-System ein. Das Modul erzeugt automatisch sämtliche fertigungsrelevanten Produktdaten wie Stücklisten oder auch Angebote, Aufträge und Grafiken.

mehr...

ERP-Lösung

Snackautomaten schneller hergestellt

Der Spezialist für Automaten-Lösungen Sielaff führt Proalpha als neues ERP-System ein. Das Modul erzeugt automatisch sämtliche fertigungsrelevanten Produktdaten wie Stücklisten oder auch Angebote, Aufträge und Grafiken.

mehr...