Märkte + Unternehmen

Nabtesco erweitert Produktionskapazitäten

Mit einem Marktanteil von über 60 % bei Robotergetrieben ist Nabtesco Weltmarktführer in diesem Segment. Die Trochoidgetriebe des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Positioniergenauigkeit und Steifigkeit, einen Wirkungsgrad von rund 85 % sowie eine sehr kompakte Bauform aus. Mit über 3,5 Millionen gelieferten Einheiten weltweit beliefert Nabtesco nicht nur Roboterhersteller, sondern auch zahlreiche namhafte Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Halbleiter-, Medizin- und Lebensmitteltechnik sowie der Wind- und Solarenergie.

Das Nabtesco-Werk in Tsu, rund 60 km südlich von Nagoya, wurde um weitere Endmontageplätze ergänzt sowie mit einem erweiterten Maschinenpark ausgestattet

Die einzelnen Bauteile in den Trochoidgetrieben erhalten ihre für Präzisionsgetriebe geforderte Genauigkeit durch die im eigenen Haus durchgeführten Schleifvorgänge, für die die Kapazitäten ebenso erhöht worden sind wie die Anzahl der Endmontageplätze. Von den Investitionen profitieren auch die Kunden in Europa, denen die Vertriebszentrale Nabtesco Precision Europe in Düsseldorf ein fein abgestuftes Getriebeprogramm mit Voll- und Hohlwellen-Einbausätzen sowie Getriebeköpfen anbietet. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...