Märkte + Unternehmen

Multi-Contact Weil: 30jähriges Jubiläum

Zur kundennahen Betreuung des deutschen Marktes eröffnete die seit 1962 in Basel ansässige Multi-Contact AG vor genau 30 Jahren die deutsche Niederlassung Multi-Contact Deutschland GmbH in Weil am Rhein. Um das Jubiläum gebührend zu feiern ist im Sommer ein Tag der offenen Tür geplant.

Neben einem umfangreichen Standardsortiment hochwertiger elektrischer Kontakte und Steckverbinder bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen für verschiedene Industriebereiche, Stromversorgung, Photovoltaik, Eisenbahn-, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizintechnik sowie Prüf- und Messzubehör. Grundlage des Erfolges bildet die von Firmengründer Rudolf Neidecker erfundene Kontaktlamellentechnik: Speziell geformte Kontaktbleche aus Kupferlegierungen ermöglichen definierte und berechenbare Kontaktpunkte. Diese bieten gegenüber herkömmlichen Kontakten viele Vorteile wie zum Beispiel eine deutlich niedrigere Verlustleistung und hohe Steckzyklen.

In Weil am Rhein sind heute 140 Mitarbeiter für Multi-Contact tätig, weltweit sind 850 Personen bei der MC Gruppe beschäftigt. In den vergangenen 10 Jahren wurde auf dem deutschen Markt ein Wachstum von über 400% verzeichnet, wobei die Bereiche Photovoltaik und Industriesteckverbinder am stärksten zulegten.

Für 30 Jahre partnerschaftliche Zusammenarbeit bedankt sich die Geschäftsleitung herzlich bei allen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern. Ein Jubiläum will auch gefeiert sein, daher ist für den Sommer 2009 ein Tag der offenen Tür geplant, bei dem ein Blick hinter die Kulissen der MC GmbH gewährt wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrisches Erdungsscharnier

Einfache Montage

Das neue elektrische Erdungsscharnier EGH von Multi-Contact ersetzt das klassische Scharnier sowie das Erdungsband und sorgt somit für einfache und sichere Montage oder Demontage der Tür. Die Erdverbindung erfolgt automatisch beim Einbau.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...