Märkte + Unternehmen

Motion Control Systems: neue Führung

Rathjen folgt dem bisherigen Geschäftsgebietsleiter Dr. Siegfried Russwurm nach, der im Mai in den Vorstand des Siemens-Bereichs Medical Solutions wechselte. Nach vier Jahren als Leiter der Geschäftseinheit Automation Products von Siemens Canada übernahm Rathjen verschiedene Leitungsfunktionen bei Siemens A&D in Erlangen und Nürnberg. Zuletzt war Olaf Rathjen Mitglied der Geschäftsleitung der Region Nordrhein der Siemens AG in Köln und hier Leiter des Bereiches Automation and Drives. nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...