Märkte + Unternehmen

Motek: Martin Doelfs berichtet über elektrisch angetriebene Industrieschrauber

Der Produktbereich Industriewerkzeuge von Bosch Power Tools erlebe in diesem Jahr einen starken Anstieg in der Nachfrage nach seinen Produkten für die industrielle Fertigung, so Doelfs - und dies bereits im dritten Quartal hintereinander. Dabei würden die wesentlichen Umsatzzuwächse in den Schwellenländern Brasilien, Indien und China generiert. In Europa hingegen verliefen die Geschäfte noch nicht so rasant, das Umsatzniveau von 2007 werde hier noch deutlich unterschritten.

Martin Doelfs: "Insgesamt ist Bosch gemeinsam mit Bosch Rexroth der umfassende Anbieter für alle in der Industrie vorkommenden Verschraubungsaufgaben."

Den kompletten Vortrag finden Sie hier. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...