Märkte + Unternehmen

Moeller Logistik: 10 Jahre Standort Meckenheim

Die Moeller Firmengruppe feiert das 10 jährige Bestehen der Logistik am Standort Meckenheim.

Im Industriegebiet Kottenforst entwickelte sich in den vergangenen Jahren der Lagerbetrieb der Moeller Firmengruppe zu einem hoch automatisierten Logistikzentrum.

"Die erfolgreiche Entwicklung von Moeller basiert auf der engen Partnerschaft zu unseren Kunden und dem Engagement unserer Mitarbeiter. Ein weiterer Erfolgsgaranten ist unsere sprichwörtliche Kundennähe. Darunter verstehen wir bei Moeller die Begleitung von der Auftragsannahme in einer unserer weltweiten 350 Vertriebsniederlassungen, bis zur fristgerechten Auslieferung. Die Logistik übernimmt in diesem Prozess eine Schlüsselfunktion. Gute Logistik ist ein Wettbewerbsvorteil und gehört bei Moeller zur Kernkompetenz " so Theo Kubat, CEO der Moeller Firmengruppe.

Derzeit konzentriert sich Moeller auf den Ausbau seiner durchgängigen Belieferungskette: Vom produzierenden Werk über die Zulieferfirmen, die Lagerhaltung, die Zollabfertigung, das Verpackungsmanagement und die Lieferwege bis hin zum Kunden. Das Logistikzentrum in Meckenheim übernimmt in diesem Prozess eine führende Rolle. "Derzeit versenden wir täglich rund 4.000 Pakete mit 17.000 Auftragspositionen von Meckenheim aus an unsere europäischen Kunden. Das macht 15.000 Tonnen pro Jahr, mit steigender Tendenz" so sich Klaus Gäb, Leiter des Logistikzentrums.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Modulare Steuerung

Zykluszeiten unter 1 ms

Mit der XC300 bietet Eaton eine leistungsstarke und flexible Steuerung, die es erlaubt, in Kombination mit dem I/O-System XN300 und dem Touchpanel XV300 ein schlankes Automatisierungskonzept zu realisieren.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...