Märkte + Unternehmen

Misumi Europa: Vertriebsteam wächst weiter

Für das Vertriebsgebiet UK und Irland hat MISUMI Europa einen neuen Country Sales Manager eingestellt: Mark Hewitson

Seit dem 1. Juli ist Alexander Köster (39) bei dem japanischen Spezialisten für mechanische Norm-, Kauf-, Zeichnungsteile als Key Account Manager tätig; er betreut Kunden und Interessenten in der Region Nord/West und Benelux. Der gebürtige Niederländer wechselte von der niederländischen Firma Epsilon NV im belgischen Bree, wo er als internationaler Key Account Manager für Projekte im Geschäftsfeld Displays und Stadtmöblierung verantwortlich war. Der italienische Vertrieb wird seit dem 1. August von Filippo Zotti unterstützt. Der 32-Jährige ist als Area Sales Manager für Maschinenbauer im Nordwesten Italiens zuständig. Die Messeteilnahme an der Packology Rimini hat bestätigt, dass im "Stiefel Europas" großer Bedarf an dem MISUMI-Angebot besteht. Darauf hat das Unternehmen mit der Neueinstellung schnell reagiert, um die optimale Kundenbetreuung vor Ort zu gewährleisten. Zotti hat zuvor internationale Vertriebserfahrung in der Textilindustrie gesammelt. Einen neuen Country Sales Manager hat das Vertriebsgebiet UK und Irland: Mark Hewitson (43) ist seit dem 23. August für Europas größten Inselstaat als MISUMI-Gebietsleiter verantwortlich. Dafür bringt er langjährige Erfahrung in Vertrieb, technischem Support und Anwendungsberatung mit. Seit 1983 war er für Unternehmen mit Investitionsgütern diverser Branchen tätig, darunter Lebensmittel-, Verpackungs- und Pharmaindustrie, Automotive, Druck und Papier sowie Elektronik. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...