Märkte + Unternehmen

Microsoft und Citrix bündeln Kräfte mit 270 IT-Partnern

Virtualisierungslösungen


Mit der ‚V-Alliance 2.0‘ erweitern Microsoft und Citrix ihre technologische Kooperation und Produktentwicklung für Virtualisierungslösungen auf ihre Partnernetzwerke. Geschäftskunden wollen sie so künftig einen Rundum-Service bieten – von der Server- über die Applikations- bis zur Desktop-Virtualisierung. Bis Ende des Geschäftsjahres 2011 sollen der Allianz zirka 270 IT-Unternehmen angehören. Zertifiziert haben sich bereits Computacenter, PC-Ware, Arvato Systems, Bincontrol und Fritz & Macziol. „Kunden und Partner profitieren von einem abgestimmten Produktportfolio und der Möglichkeit, die Vorteile beider Hersteller zu nutzen“, erläutert Werner Leibrandt, Leiter Corporate Market Strategy Group der Microsoft Deutschland GmbH. „Das wird den Virtualisierungsmarkt einen großen Schritt voranbringen.“ -mc-

Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim, Tel. 089/ 3176-0, www.v-alliance.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige