Märkte + Unternehmen

Microsoft Deutschland: Florian Zink leitet Communications Sector

Florian Zink übernimmt zum 1. März die Leitung des Communications Sectors innerhalb der Großkunden- und Partnerorganisation der Microsoft Deutschland GmbH. Damit verantwortet er künftig das Microsoft-Geschäft mit Großunternehmen aus der Medien- und Telekommunikationsbranche. Als Senior Director Communications Sector berichtet er direkt an Marcel Schneider, Geschäftsführer Großkunden.

Zink begann im Januar 2004 als Sales Director Communications Sector für Zentral- und Osteuropa (CEE). In den vergangenen zweieinhalb Jahren führte er die Großkunden- und Partnerorganisation in CEE erfolgreich zu großem Wachstum.

Zuvor hatte er leitende Positionen in verschiedenen Unternehmen, wie zum Beispiel der 3Com GmbH und der Clarify GmbH, inne. Dort verantwortete er die Erschließung von Neugeschäft und die Expansion vor allem im Telekommunikationssektor.

Als Senior Director Communications Sector folgt Florian Zink nun auf Stefan Ropers, der im Oktober letzten Jahres zur Microsoft Corporation wechselte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...