Märkte + Unternehmen

Microlease: Gesteigerte Investitionen in moderne Technologien  

Microlease, der führende Anbieter von Mietservices und Asset-Management-Dienstleistungen für Testequipment, ergänzt sein Portfolio um weitere umfangreiche Investitionen in hochmoderne Mietgeräte, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Unterstützt wird der Anbieter dabei von LDC (Lloyds TSB Development Capital), der für den Bereich Private Equity zuständigen Division von Lloyds TSB.

Für sein starkes finanzielles Wachstum wurde das Unternehmen kürzlich das zweite Jahr in Folge in die renommierte Deloitte Buyout Track 100 Liste aufgenommen. Das Ranking wird jährlich von Fast Track erstellt und in The Sunday Times veröffentlicht. In den vergangenen zwölf Monaten hat Microlease neue Geräte im Wert von mehr als 23 Mio. bestellt. In diesem Jahr wird das Unternehmen ein Wachstum von über 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahr vermelden können, und der Umsatz wird sich auf 55 Mio. belaufen. In Deutschland erhöhte sich die Wachstumsrate dank Neueinstellungen um 38 Prozent. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...