Märkte + Unternehmen

Metav 2010: Dortmunder Schleifseminar

Anlässlich der Metav 2010, die vom 23. bis 27. Februar in Düsseldorf stattfindet, veranstaltet das Institut für Spanende Fertigung (ISF) der Technischen Universität Dortmund sein traditionelles Schleifseminar erstmals auf dem Düsseldorfer Messegelände. Veranstaltungstermin ist der 25. Februar 2010.

"Leistungsfähige Schleifprozesse entfalten ihre Wirkung durch das optimale Zusammenspiel zwischen Schleifmaschinen und Schleifwerkzeugen", erklärt Professor Dirk Biermann, Leiter des ISF. Auf der Metav stellen Hersteller aus beiden Bereichen aus. "Dies gibt der anspruchsvollen fachlichen Diskussion mit den Kunden im Rahmen des Dortmunder Schleifseminars weitere Impulse", ist Biermann überzeugt. Im intensiven Dialog zwischen Forschung und Industrie über die industriellen Anforderungen werden zahlreiche neue An-wendungsfelder für das Schleifen über die klassische Endbearbeitung hinaus erschlossen. Hier wird der Einsatz innovativer Schleiftechnologien auch zunehmend wirtschaftlich interessant.

Der VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) unterstützt das Dortmunder Schleifseminar in Düsseldorf. "Als Organisator der Metav freuen wir uns sehr, Gastgeber für diese hochkarätige Veranstaltung zu sein. Dies unterstreicht den Anspruch der Metav, Trends in der Produktionstechnik aufzuzeigen und ihre Verbreitung in der industriellen Praxis zu fördern", sagt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Verbandes.

Anzeige

Begleitet wird das Schleifseminar von einer Sonderschau "Schleiftechnologie und Feinbearbeitung" unter Organisation des ISF. Auf dieser Fläche wird interessierten Firmen die Möglichkeit gegeben, ihre aktuellen Entwicklungen dem breiten Fachpublikum auf der Metav vorzustellen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...