Märkte + Unternehmen

Messe: Europäische Fachmesse für Leichtbau und innovative Technik

Geht es um die Qualität einer Leichtbaustruktur, spielen Werkstoffeigenschaften, Konstruktion, Bauweise und Produktionsverfahren eine entscheidende Rolle. Das Ausstellungsspektrum der Hilight, die erstmals vom 30. Januar bis 1. Februar 2013 im Messezentrum Salzburg stattfindet, nimmt daher die gesamte Wertschöpfungskette von der Material- und Produktentwicklung über die Serienfertigung bis zur Anwendung und dem Recycling unter die Lupe. Die Verringerung der CO2-Emissionen, Einsparung von Ressourcen und Erhöhung der Wirtschaftlichkeit zählen zu den zentralen Herausforderungen in den Industriestaaten. Bei deren Erfüllung gilt der Leichtbau als Schlüsselfaktor. Mit der Hilight hat das Messezentrum Salzburg deshalb eine Fachmesse konzipiert, die das gesamte Spektrum des Leichtbaus branchenübergreifend abdecken will.

Den klassischen Ausstellungsbereich ergänzt dabei der Hilight Campus, auf dem sich Forschungsinstitute und Hochschulen präsentieren. Mit "Futur2Go" ist darüber hinaus eine Präsentationsplattform integriert, die sich speziell mit den Themen Mobilität der Zukunft, alternative Antriebstechniken, Elektromobilität und innovative Hybridtechnologien beschäftigt. Ergänzend zu den Ausstellerinformationen organisiert der Veranstalter mit Partnern aus Industrie, Forschung und Medien ein attraktives und informatives Rahmenprogramm. Dazu zählt ein zweitägiger Leichtbau-Kongress mit praxisorientierten Vorträgen, der in Kooperation mit dem Leichtbau-Cluster Landshut durchgeführt wird.-il-

Anzeige

Messezentrum Salzburg GmbH, Salzburg
Tel. +43 662 240462, www.hilight-salzburg.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige