Märkte + Unternehmen

Megger: Produktpalette erweitert

Acht neue Produkte und einen neuen Katalog stellte Megger jüngst vor und präsentierte sich als einer der wenigen Hersteller, der auch während der Krise investiert hat. Während in der Branche zurückhaltung herrscht und umstrukturiert wird, erzielte das Unternehmen aus Oberursel ein Wachstum im zweistelligen Bereich und ein verdoppelte seine Investitionen in den Segmenten Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen mit Heimatmarkt Schweden möchte sich nun endgültig als neue Kraft in der Mess- und Prüftechnik in Deutschland etablieren, seine Markenbekanntheit ausbauen, den Marktanteil weiter erhöhen und den hiesigen Markt mit seinen Entwicklungen bereichern.
Andrew Boughtwood, Vizepräsident Vertrieb der Megger Gruppe: "Neben Investitionen in Neuentwicklungen und lokale Vertriebsniederlassungen wird Megger künftig auch stärker den Kontakt zu Fachkreisen, Ausbildungsbetrieben und Hochschulen suchen. Wir wollen schon während der Ausbildung den Bezug der Auszubildenden und Studenten zu unseren Produkten herstellen und natürlich auch gleich Ausschau halten nach fähigen Entwicklungsingenieuren und Fachleuten. Wir sehen uns als Bereicherung für den deutschen Markt, der für uns zwar einer der am härtesten umkämpften der Welt ist, aber eben auch der anspruchvollste mit enormen Entwicklungspotenzialen. Außerdem wollen wir demonstrieren, dass unsere Erzeugnisse diesem harten Wettbewerb stand halten können und somit unsere Qualität und Innovationskraft unter Beweis stellen". Neben dem deutschen Markt sieht das Unternehmen Russland und Türkei als Märkte mit großem Wachstumspotenzial. Informationen zur jüngsten Innovation, dem Isolationsdiagnosesystem Delta 400 finden Sie hier.

Anzeige

Megger ist seit mehr als 100 Jahren anerkannt als qualitativer Lieferant von elektrischen Prüf- und Messgeräten. Die Entwicklungs- und Produktionsstandorte in UK und den USA, mit Vertriebs- und Support-Unterstützung in fast allen Ländern der Welt. Der Geschäftsführer in Deutschland ist Jürgen Göbelhaider.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...