Elektromotoren

Andreas Mühlbauer,

Maxon Motor übernimmt Motorenhersteller Parvalux

Maxon Motor übernimmt Parvalux Electric Motors mit Sitz in Großbritannien. Parvalux besitzt mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von bürstenbehafteten DCMotoren, AC-Motoren sowie Getrieben.

Jim Turner (Parvalux), Martin Pennock (Parvalux), Eugen Elmiger (CEO maxon Group), Karl-Walter Braun (Verwaltungsratspräsident maxon Group), Nick Spetch (Parvalux), Ed Formstone Finance (Parvalux), Paul Bascombe Commercial Director (Parvalux) (v.l.) © Maxon Motor

Das Unternehmen beschäftigt 185 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in drei Produktionsstätten in Bournemouth und erzielt einen Umsatz von 23 Millionen britischen Pfund, wobei der Exportanteil 40 Prozent ausmacht.

Mit der Eingliederung von Parvalux vergrössert die Maxon Motor Gruppe ihr Portfolio mit DC-Motoren im Leistungsbereich bis 1,5 kW, AC-Motoren sowie Schneckengetrieben. Darüber hinaus eröffnen sich Märkte im Bereich der Medizintechnik (Treppenlifte, elektrische Rollstühle und mehr) sowie Industrie (Robotik, Transportsysteme). Parvalux wiederum profitiert vom globalen Verkaufsnetzwerk und soll damit weiter wachsen – auch personell. Das bisherige Management von Parvalux bleibt bestehen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Elektromotoren

Auf sicheren Beinen

Bohrinseln sind rund um die Uhr extremen Umweltbedingungen ausgesetzt. Wind, Wetter und salzhaltige Luft machen der elektrischen Ausrüstung das Leben schwer. Deren Zuverlässigkeit ist aber absolut entscheidend für den reibungslosen Betrieb der...

mehr...