Märkte + Unternehmen

Maximilian Brandl übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung von Eplan

Staffelstab-Übergabe

Norbert Müller, bisheriger Vorsitzender der Geschäftsführung von Eplan Software & Service.


Norbert Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Lösungsanbieter Eplan, hat wie von langer Hand geplant den Staffelstab an seinen Nachfolger Maximilian Brandl übergeben, der zuvor Mitglied der Geschäftsleitung bei SAP Deutschland war. Seit Anfang September ist der 47-jährige Diplom-Physiker Brandl nun Vorsitzender der Geschäftsführung von Eplan und Mind8 – beide Unternehmen gehören als Engineering-Lösungsanbieter zur Friedhelm Loh Group. Maximilian Brandl verfügt über weitreichende Erfahrungen im Software-Lösungsgeschäft und kennt die Eplan- und Mind8-Zielbranchen gut, etwa den Maschinen- und Anlagenbau sowie den Automotive-Sektor. „Die große Dynamik im Engineering-Sektor ist für mich eine äußerst spannende Herausforderung“, erklärt Brandl seine persönlichen Motive. Sein Ziel ist es, Eplan Software & Service und Mind8 weiter zu führenden Lösungsanbietern im Engineering zu entwickeln – und zwar auf globalem Parkett. Während einer mehrmonatigen Übergangsphase wird Norbert Müller Maximilian Brandl in der Leitung des prozessorientierten Engineering- und Beratungsgeschäftes unterstützen. -co-

Eplan Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein Tel. 02173/3964-0, http://www.eplan.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige