Märkte + Unternehmen

Maschinenfabrik Berthold Hermle: Geheimnisse gelüftet

"Dem geflügelten Wort folgend, nachdem jeder Krise auch eine Chance innewohnt, dürfen wir für unser Unternehmen fest halten, dass wir die zurückliegenden 15 Monate konsequent dazu genutzt haben, uns erneut spürbar nach vorne zu entwickeln. Denn parallel zur Bewältigung aller Probleme des Jahres 2009 haben wir sehr viele Anstrengungen unternommen, aus dieser Krise gestärkt hervorzugehen." Mit diesen Worten begrüßte Dietmar Hermle, Vorstandsvorsitzender der Maschinenfabrik Berthold Hermle zahlreiche Besucher der Hausaustellung. Wie schon im Jahr zuvor wurden interessierten Fachbesucher die Tore der Fertigungsschmiede für hochinnovative Bearbeitungszentren geöffnet - Umsatzeinbußen zum Trotz. "Wir dürfen festhalten, trotz einem um satte 58 Prozent reduzierten Auftragseingang sowie einem mehr als halbierten Umsatz auf 127 Millionen Euro, noch einen Gewinn erzielt zu haben. Gleichzeitig verfügte das Unternehmen Hermle zum Jahresende 2009 über hohe Finanzmittelbestände und eine in dieser Höhe in der Branche kaum nochmals anzutreffende Eigenkapitalquote von über 75 Prozent. Schließlich ist es mir wichtig Ihnen mitzuteilen, dass die Hermle AG bezüglich Personalpolitik Wort gehalten hat und 2009 niemand entlassen wurde, sondern im Gegenzug eine Aufstockung um 18 Personen auf nun 817 Beschäftigte erfolgte." so Hermle in seiner Rede weiter.

Highlights der Veranstaltung waren die neuen 5-Achsen Bearbeitungszentren C 42 U Dynamic und C 50 U MT Dynamic. Das MT steht für Mill/Turn da diese Maschine nicht nur außerordentlich gut fräsen, sondern nun auch genial gut drehen kann. Weitere Neuheiten, die allerdings im Vorfeld auch noch nicht angekündigt wurden, finden interessierte SCOPE-ONLINE Nutzer hier...;

Anzeige


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige