Märkte + Unternehmen

Manz Automation: Mehrheit an Intech Machines Co., Ltd.

Die Manz Automation hat das Angebot für die in Taiwan börsennotierte Intech Machines Co., Ltd. erfolgreich abgeschlossen. Mit Ablauf des Angebots erwarb der Reutlinger High-Tech-Maschinenbauer 70% der Anteile an Intech. Das Volumen für die Übernahme beläuft sich damit auf 36 Mio. EUR.

Die Manz Automation stärkt so weiter ihre Marktstellung in der Solar- und LCD-Industrie und stellt damit Weichen für zukünftiges Wachstum. Intech Machines Co., Ltd. ist Hersteller nasschemischer Reinigungsanlagen für die LCD-Industrie und die Leiterplattenindustrie. Mit der Integration der Intech erweitert Manz das bestehende Produktportfolio für die LCD- und Solarindustrie um den Bereich nasschemischer Prozessanlagen.

Vorstandsvorsitzender Dieter Manz: "Die Technologie passt hervorragend zu unserem Produktsortiment und stellt eine ideale Ergänzung dar. Daneben erhalten wir Zugriff auf zusätzliche Produktionskapazitäten in Asien, die unser Wachstum erneut beschleunigen werden."

Intech Machines Co., Ltd. beschäftigt rund 480 Mitarbeiter in Taiwan und weitere 360 in China. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete die Gesellschaft nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von ca. 50 Mio. EUR bei einem Vorsteuerergebnis von rund 4 Mio. EUR.
Durch die erfolgreiche Akquisition erhöht der Vorstand der Manz Automation die Planzahlen für das Geschäftsjahr 2008. Demnach erwartet die Gesellschaft durch die Erstkonsolidierung der Intech zum 1. April 2008 nun Umsatzerlöse von 210 bis 215 Mio. EUR (vormals 175 bis 180 Mio. EUR). Dies entspricht einer Verdreifachung gegenüber dem Vorjahr. Durch die Übernahme rechnet der Vorstand auch beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit einer nachhaltigen Steigerung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...