Märkte + Unternehmen

Mann + Hummel: Wachstumsaktivitäten verstärkt

Die Mann + Hummel Gruppe hat den koreanischen Filterspezialisten Dongwoo übernommen. Dongwoo ist Marktführer für Kfz-Filter in Korea und war ein Joint Venture der internationalen Mann + Hummel Gruppe mit Hauptsitz in Ludwigsburg.

Die koreanischen Kartellbehörden haben die 100-prozentige Übernahme genehmigt. Die neue koreanische Tochter Mann + Hummel Dongwoo produziert und vertreibt Ölfilter, Ölmodule, Kraftstofffilter, Luftfilter, Luftfiltersysteme und Getriebeölfilter für Pkw und Lkw. 2007 erwirtschaftete das Unternehmen rund 135 Milliarden südkoreanische Won (ca. 85 Millionen Euro).

Das Unternehmen wird von Claude Mathieu geführt. Mathieu war sechs Jahre CEO von Mann + Hummel USA und Vorstandsvorsitzender von Mann + Hummel Mexiko.

Claude Mathieu ist ebenfalls Aufsichtsratsmitglied der ersten koreanischen Mann + Hummel Firma, Mann + Hummel Korea Ltd., die 2006 gegründet wurde, um in einer eigenen Fertigung künftig Produkte für GM Daewoo herzustellen. Das Unternehmen betreibt auch Entwicklungen für Saugrohre und Luftfilter für koreanische Kunden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige