Märkte + Unternehmen

Mann + Hummel: Wachstumsaktivitäten verstärkt

Die Mann + Hummel Gruppe hat den koreanischen Filterspezialisten Dongwoo übernommen. Dongwoo ist Marktführer für Kfz-Filter in Korea und war ein Joint Venture der internationalen Mann + Hummel Gruppe mit Hauptsitz in Ludwigsburg.

Die koreanischen Kartellbehörden haben die 100-prozentige Übernahme genehmigt. Die neue koreanische Tochter Mann + Hummel Dongwoo produziert und vertreibt Ölfilter, Ölmodule, Kraftstofffilter, Luftfilter, Luftfiltersysteme und Getriebeölfilter für Pkw und Lkw. 2007 erwirtschaftete das Unternehmen rund 135 Milliarden südkoreanische Won (ca. 85 Millionen Euro).

Das Unternehmen wird von Claude Mathieu geführt. Mathieu war sechs Jahre CEO von Mann + Hummel USA und Vorstandsvorsitzender von Mann + Hummel Mexiko.

Claude Mathieu ist ebenfalls Aufsichtsratsmitglied der ersten koreanischen Mann + Hummel Firma, Mann + Hummel Korea Ltd., die 2006 gegründet wurde, um in einer eigenen Fertigung künftig Produkte für GM Daewoo herzustellen. Das Unternehmen betreibt auch Entwicklungen für Saugrohre und Luftfilter für koreanische Kunden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...