Unter der Leitung von Cesar Weigmann

Katja Preydel,

Mahr gründet Vertriebsniederlassung in Barcelona

Unter der Leitung von Cesar Weigmann hat mit Jahresbeginn 2019 die neue Mahr-Niederlassung in Spanien, ihr operatives Geschäft aufgenommen.

Manuel Hüsken, Vice President Global Sales bei Mahr, und Cesar Weigmann, neuer Geschäftsführer der Mahr Metrologia SL. © Mahr

Seit über 15 Jahren ist Mahr durch Vertretungen in Spanien vor Ort, die auch weiterhin wichtige Partner für das Geschäft in diesem südeuropäischen Land bleiben werden. Mit der neuen, eigenen Niederlassung will das Unternehmen seine Marktpräsenz weiter stärken: „Unser Ziel ist es, ein neues Leistungsniveau für unsere Kunden zu erreichen und diese umfassend beraten und unterstützen zu können“, so Cesar Weigmann, der die Leitung der neugegründeten Mahr Metrología SL in Barcelona übernommen hat. Mit Weigmann hat Mahr einen erfahrenen Geschäftsführer gewonnen, der sowohl die Messtechnikbranche als auch die Märkte und Unternehmen in Spanien sehr gut kennt.

„Spaniens Wirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren wieder hervorragend entwickelt und ist ein Markt von hoher Wichtigkeit und Bedeutung für uns“, erläutert Manuel Hüsken, Vice President Global Sales. Und weiter: „Die metallverarbeitende Industrie und der Maschinenbau zählen zu den wichtigen Wirtschaftsbereichen im Land. Die vielen potentiellen Kunden und Bestandskunden können nun unsere Beratung und unseren Service noch besser nutzen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...

Kolibri-Cloud

Messdaten zentral in der Cloud speichern

Keller AG für Druckmesstechnik hat eine Cloud-Lösung entwickelt, die ohne wiederkehrende Kosten auskommt. Mit der Kolibri-Cloud können Anwender Grenzwerte überwachen und Druckmessungen wie Füll- und Pegelstände bequem aus der Ferne verfolgen.

mehr...
Anzeige