Sensorik

Überflügelte Erwartungen

Die Umfrage des AMA Fachverband für Sensorik unter seinen Mitgliedsfirmen zeigt im ersten Quartal, dass die Umsätze derzeit noch stärker steigen als vorausgesagt. Der Verband befragte seine 460 Mitglieder zur wirtschaftlichen Entwicklung im ersten Quartal 2011; daraus ergibt sich ein Umsatzwachstum von 15 Prozent. Für das zweite Quartal erwartet die Branche einen Zuwachs von sieben Prozent, auf das gesamte Jahr hochgerechnet ergäbe das ein Plus von 30 Prozent für die Sensorik und Messtechnik. Das wäre rund doppelt so hoch, wie noch in der Januarumfrage prognostiziert. „Wir sind überrascht, wie erfreulich positiv sich der Branchenumsatz derzeit entwickelt“, sagt Dr. Thomas Simmons, AMA Geschäftsführer. „Die sehr gute Stimmung unter unseren Mitgliedern zeigte sich auch sehr deutlich auf unserer Fachmesse Sensor+Test im Juni 2011.“

Vergleicht man die Branche mit den gesamtwirtschaftlichen Prognosen des DIHK, so wächst die Sensorik und Messtechnik derzeit noch stärker als einige andere Wirtschaftszweig in Deutschland. Das wundert Simmons nicht: „ Wir sind Innovationstreiber für nahezu alle Industriezweige. Ob Automobilindustrie, Automatisierungs- und Medizintechnik oder Windkraftanlagen, sie alle benötigen Sensoren und Messtechnik, um immer präziser, sicherer und effektiver zu produzieren. Zieht die Konjunktur an, wirkt sich das positiv auf die Absatz- und Umsatzzahlen unserer Mitglieder aus.“ lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMA

Sensorik und Messtechnik mit deutlichem Umsatzplus

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit insgesamt neun Prozent Umsatzwachstum erwirtschaftete die Branche im ersten...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Sensor + Test

Die Basis von Industrie 4.0

In Europa gibt es kaum eine vergleichbare Plattform, auf der Anwender auf so viele innovative Anbieter von Sensorik, Mess- und Prüftechnik aus aller Welt treffen können wie auf der Sensor + Test in Nürnberg. Der AMA Verband für Sensorik und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Endogasgeneratoren

Multi-Retorten-System spart Energie

Schutzgas-Generatoren zählen zum Standardinventar fast aller Härtereibetriebe. Die zugrunde liegende Technik allerdings hat seit rund 30 Jahren keine nennenswerten Fortschritte gemacht. Atmosphere Engineering (Distributor: Avion) hat jetzt...

mehr...